Die nächsten Termine der Germania 08

Keine Termine


DEFENSIVSPEZIALIST mit EHRGEIZ

Elliot: „Relativ schnell entschieden, dass Wächtersbach der richtige Weg ist“

1000 IMG 1342Wächtersbach. Elliot Boardman (23) wurde im Winter 2015/2016 für das A-Team des FC Germania 08 Wächtersbach vom SV Brachttal verpflichtet. Elliot der Amerikanische Wurzeln hat ist kein unbeschriebenes Blatt in der A-Liga. Er konnte mit dem SV Brachttal einige Ziele erreichen und durch seinen enormen Ehrgeiz und seiner Spielweisheit die Verantwortlichen der Germania überzeugen. Wir sprechen mit Elliot über die Unterschiede zwischen dem Training beider Vereine, wie die Germania ihn überzeugen konnte und darüber, welche Hoffnungen und Ziele er sich die Saison gesetzt hat. “Boardman ist ein Allrounder, der schon in der Halle einen guten Eindruck gemacht hat“ so Harry Lerch zur Zeitung.
Interviewer: Hallo Elliot, wie geht’s dir? Auf Facebook fragen sich unsere Fans, wie dein erstes Fazit zum neuen Club aus der Messestadt ausfällt?
Elliot Boardman: Hallo. Ja, mir geht's super. Ich wurde sehr gut aufgenommen und bin glücklich für die Messestadt spielen zu dürfen.


Interviewer: Zu Saisonbeginn standst Du nicht regelmäßig im Kader von SV Brachttal? Du hast in der Hinrunde wenige Spiele für deinen Ex-Verein absolviert. Woran lag es?
Elliot Boardman: In meinem Job absolviere ich Schichtdienste und konnte dadurch leider nicht oft anwesend sein, dazu kamen auch noch Private Probleme.
Interviewer: Aber kommen wir zurück zum Hier und Jetzt. Durch deinen Job im Altersheim mit Schichtdiensten wirst Du weiterhin einige Trainingseinheiten verpassen. Bist Du dennoch der Meinung, dass Du es schaffen kannst in der Ersten Mannschaft schnell Fuß zu fassen und einen Stammplatz zu ergattern? Welche Ziele hast Du dir selber gesetzt für die Rückrunde?
Elliot Boardman: Natürlich werde ich nicht die kompletten Trainings Einheiten anwesend sein können durch die Arbeit, dennoch werde ich alles im Training geben, um unter die ersten elf auf dem Platz gelangen. Mein Ziel für die Rückrunde ist es, der Germania zu helfen die klasse zuhalten.
Interviewer: Im Winter ging der Wechsel ziemlich schnell voran. Wie kam es zu dem Transfer und wie hat die Germania Dich überzeugt?
Elliot Boardman: Klar war die Entscheidung zu wechseln nicht einfach für mich. Ich spielte immer nur für den SV Brachttal. Doch im Winter kam der Zeitpunkt für einen Tapetenwechsel für mich. Der Kontakt kam über meinen Ehemaligen Trainer Martin Magnon, der damals noch die Germania trainierte. Zudem kannte ich auch einige Spieler der Germania und somit war das meine erste Anlaufstelle und auch die richtige.
Interviewer: Der Verein spricht von einem Transferhammer von Dir und Silas Kopp. Denkst du, dass der Verein einiges von euch verlangt oder gehst Du eher ruhig in die Rückrunde? Bist Du der Meinung, dass die Germania mit euch den Klassenerhalt schaffen kann?
Elliot Boardman: Ich gehe eher ruhig in die Rückrunde, aber es wird auch einerseits von uns verlangt die Mannschaft dort zu stärken wo es hin und wieder gefehlt hat. Ich bin der Meinung, dass wir mit dieser starken Mannschaft den Klassenerhalt schaffen werden.
Interviewer:  Welche Unterschiede konntest Du bislang von deinem Ex-Club zu deinem neuem Verein feststellen? Die Frage ist speziell auf das Umfeld und die Trainingseinheiten gelegt.
Elliot Boardman: Das Umfeld ist so wie ich es schon kenne. Alles sehr angenehm und der Zusammenhalt der Spieler stimmt auch. Hier wird auch Privat viel mit den Mitspielern unternommen um den Teamgeist zu fördern. Die Trainingseinheiten sind intensiver und fördernder aber es geht ja auch um den Klassenerhalt und dafür müssen wir nun mal mehr tun als die anderen Mannschaften in der Liga.
Interviewer: Harry Lerch war von deinem Auftritt in der Halle enorm angetan. Dennoch ist der Kader Qualitativ sowie Quantitativ gut Aufgestellt. Mit Ömer Yigit, Sergej Befus und Silas Kopp hat die Mannschaft 3. gelernte Innenverteidiger. Auf welcher Position siehst Du dich selber in der Rückrunde?
Elliot Boardman: Ich habe schon viele Positionen gespielt, dennoch sehe ich mich eher in der Verteidigung. Sollte der Trainer mich auf einer anderen Position sehen und aufstellen, werde ich natürlich dort mein Bestes geben!
Interviewer: Okay. Was sagt dein Bruder „William Boardman“ eigentlich zu deinem Wechsel? William ist beim SV Brachttal eine Art Ikone und Vorzeigeperson. Wurde durch dein Wechsel die Bruderschaft angekratzt oder unterstützt er Dich in deiner Entscheidung?
Elliot Boardman: Klar war er erstmal schockiert als ich es ihm erzählt habe, aber mein Bruder unterstützt mich weiterhin, wie zuvor auch!
Interviewer: Kannst Du mir abschließend ein besonderes Erlebnis aus Deinem Fußballer-Leben erzählen?
Elliot Boardman: Mein erster Aufstieg in die Kreisliga-A direkt in meinem ersten Jahr im Seniorenbereich. Unbeschreibliches Gefühl.
Interviewer: Wir wünschen Dir viel Erfolg bei uns und hoffen, dass wir langfristig auf Dich setzen können!
Elliot Boardman: Ich freue mich auch schon auf die Zukunft!

Wir bedanken uns recht herzlich bei unserem Neuzugang ELLIOT BOARDMAN für das Interview und wünschen Dir alles Gute für Deine Zukunft bei uns.

 

 

Ergebnisse und Tabellen

Saison 2018/2019

1. Mannschaft

2. Mannschaft

Tabelle 1. Mannschaft

Unsere Sponsoren

Ein Klick auf das Logo und schon sind Sie auf der Web-Seite unseres Sponsors

Gesamtspielpläne

Werben bei Germania08

Es gibt wieder freie Werbeflächen auf der Werbetafel und an der Sportplatzbande.

1000 Sportplatz 20180717 101507 ji

Näheres hier

Werden Sie Schiedsrichter

Pfeife

Weiter Infos hier     !

Seitenzugriffe

Heute147
Gestern391
Diese Woche925
Diesen Monat5642
Total175162

Wer ist Online

1
Online

19.06.2019
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com

Webmaster:  Peter Hölzer ( E-Mail: )